DGD-Logo

DGD-Gästehäuser in Deutschland

Wir heißen Sie willkommen!

Aktuell


12.06.2019 um 18:00 Uhr in Lemförde - Gästehaus Vandsburg
Die jüdischen Feste
Die jüdischen FesteJüdisch-messianische Studienwoche
Mi 12. - So 16. Juni
"Wollten Sie schon immer einmal das Laubhüttenfest (Sukkot) oder das Wochenfest (Schawuot), an dem sich das Pfingstereignis in der Apostel-geschichte abspielte, tiefer verstehen? Warum war das Passahfest so wichtig für Jeschua, und warum ist der Versöhnungstag (Jom Kippur) das wichtigste Fest im jüdischen Kalender? Wieso trug der Messias einen Gebetsmantel (Tallit), wie ihn heute noch religiöse Juden tragen? Und warum werden heute noch die Gebetsriemen (Tefillin) angelegt?
Je mehr wir die jüdischen Feste in der Bibel verstehen, desto mehr erkennen wir auch die geistlichen Prinzipien, die im Neuen Testament entfaltet werden. Spüren Sie im Seminar die messianischen Linien in den Festen Israels auf, so wie sie in der Heiligen Schrift vorkommen.
Sie werden faszinierende Entdeckungen machen. Und vielleicht nähern Sie sich Gott auf eine neue Art und Weise und beten Ihn ehrfürchtig an.
Referent: Jurek Schulz, 1958, Nachkomme von Holocaustüberlebenden,
Theologe, und Referent für Theologie und Judaistik der Arbeitsgemein-schaft für das messianische Zeugnis an Israel, (www.amzi.org)


Anreise 16:00 - 18:00 zum Abendessen
Abreise ca. 13:00 nach dem Mittagessen
Preis pro Person: 184 € bis 236 €
Tagungskosten: 65 €
inklusive Bettwäsche u. Handtücher

Auch Tagesgäste sind herzlich willkommen.

www.dgd-gaestehaeuser.de/gaestehaeuser-8-text.html

» zurück